Jahrestour 2013 in die Schweiz

 

Über Himmelfahrt starteten 18 Schrecksbacher Radsportler zu ihrer Jahrestour nach Huttwil im Kanton Bern/Schweiz.

Früh morgens ging es per Bus mit Radanhänger über die Pfefferhöhe wo Ullse und Michael zustiegen weiter bis Ludwigshafen wo wir die erste Rast hatten.

 

Reinhold und Erika kamen zur Raststätte und hatten frische Brötchen mitgebracht, Schwälmer Stracke, Käse, gekochte Eier, Kaffee und Tee hatten wir mitgebracht und das rustikale Frühstück war komplett. Für die Naschkatzen gab es Schaumküsse als Nachspeise. Nachdem Reinhold sein Fahrrad verstaut hatte ging es staufrei weiter.

 

Gegen Mittag kamen wir im Hotel an und wurden von unseren Schweizern Radsportfreunden Max, Turi, Marco und Kari vom VC Buchs sowie der Hotelchefin auf das herzlichste begrüßt. Nach dem Einchecken ging es sofort in 2 Gruppen auf das Rad. Unterwegs überraschte uns eine Schauer, die wir durch einen kurzen Stopp im Cafe vorüberziehen ließen. Nach ca. 50 km und 500 hm kam Gruppe 1 nach einem Plattfuß wieder unverletzt im Hotel an. Nach der Tour trafen wir uns in der mitgebrachten Gartenlaube bei Lutz zu einem Finisher-Trunk.

 

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück auf eine anspruchsvolle Tour. 100 km und 1.000 hm waren für die Gruppe 1und 150 km und 2.000 hm für die Gruppe 2 zu bewältigen.

Auch hier gerieten wir um die Mittagszeit wieder in eine leichte Schauer, die uns nicht aufhielt, aber die Gruppe 1 um den Besuch in der Bisquitfabrik brachte.

 

Die Wettervorhersage meldete für die nächsten beiden Tage Dauerregen und an Radfahren war nicht zu denken. So entschlossen wir uns kurzentschlossen zu einer Bustour unter Führung unserer Schweizer Freunde nach Luzern an den Vierwaldstätter See. In Küssnacht besichtigten wir das Tell-Museum in der Hohlen Gasse und schauten uns schön gelegene Eigentumswohnungen direkt am See zu sehr günstigen Konditionen an. Der Einstiegspreis liegt bei 1,2 Mio SFR. Da es sich nicht um Euro handelt kann der Preis als sehr günstig angesehen werden. Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu hören war soll einer aus unserer Gruppe gekauft haben, er will dort seinen in kürze beginnenden Ruhestand verbringen.

Nach der Besichtigung einer Käserei trafen wir uns wieder in der Gartenlaube.

 

Auch der nächste Tag war wieder regenreich und so entschlossen wir uns, die E-Bike Fabrik Flyer in Huttwil zu besichtigen. Hier konnten wir die neuesten E-Bike Modelle live erleben. Gegen Mittag als es etwas auflockerte stiegen einige Unentwegte doch aufs Rad und absolvierten noch eine kleine Rundfahrt durch das Berner Oberland.

 

Zum Abendessen kamen an diesem Abend weitere Clubmitglieder des VC Buchs zu Besuch. Und dieser Besuch hatte es in sich, als sich Max von einem Teil seiner Oberbekleidung entledigte und das von ihm kreierte Tour-T-Shirt 2013 mit den Logos der beiden Vereine präsentierte. Tanja hatte die Shirts in tagelanger Heimarbeit bestickt. Jedem Teilnehmer überreichte Boris ein Shirt , was mit Beifall und einem herzlichen Dankeschön quittiert wurde und Pitt tief bewegt, sich zu der Äußerung hinreißen ließ, dass er dieses Shirt nicht mehr ausziehe.

 

Als dann an diesem Abend der FCB das Triple komplett machte traf man sich beim Posthalter um bei einem oder zwei Radlern, Fachgespräche zu führen.

 

Später wurde es noch international, als uns Schöpperli zu einem Tischfußballländerspiel aufforderte.

 

Am nächsten Tag brachte uns Lutz wieder alle unversehrt nach Hause.

 

Wir danken unseren Schweizern Radsportfreunden für die schönen Radtouren und Unternehmungen die wir mit ihnen verbringen durften, dem Hotel und dem Personal für die gute Unterbringung, Verpflegung und Bedienung.

Starke Präsenz in Bimbach

Mit starker Beteiligung in allen Leistungsgruppen war die Radsportgruppe in Bimbach gut vertreten.

Bereits am Samstag bestritten Pitt, Nello, Kall und Hartmut die 110 km.

 

Am frühen Sonntagmorgen um 6 Uhr nahmen Holger, Gerd, Mario, Ullse, Wolfgang, Christian, Bernie, Frank, Arno und einige GastfahrerInnen die 234 km unter die Pedale.

 

Zu etwas späterer Stunde traten Pitt, Horst, Manni, Reinhold, Lothar, Ludwig und Erich zur Sternfahrt nach Bimbach an.

 

Trotz des durchwachsenen Wetters ein gelungene Veranstaltung und eine gelungene Generalprobe für die Jahrestour in die Schweiz, die mit einem Umtrunk bei Manni auf der Terrasse endete.

 

hessenschau.de

Shitstorm gegen Bischof Bätzing (Thu, 23 Nov 2017)
>> Mehr lesen

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland

Jamaika-Aus im News-Ticker - Heißes Berlin-Gerücht: SPD-Chef Schulz soll mit Rücktritt drohen
>> Mehr lesen

SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Empörung in Großbritannien: Britische Städte können nicht mehr EU-Kulturhauptstadt werden
>> Mehr lesen

sportschau.de

Fußball, Europa League: Hoffenheim verpasst die K.o.-Runde (Thu, 23 Nov 2017)
>> Mehr lesen

HNA - Schwalmstadt

Detektiv für Kirchenbauwerke in Nordhessen: Armin Wiegand veröffentlicht Buch (Thu, 23 Nov 2017)
>> Mehr lesen

Oberhessische Zeitung - Nachrichten aus Alsfeld im Vogelsbergkreis

Wenn das Pferd zum Zahnarzt muss (Thu, 23 Nov 2017)
>> Mehr lesen

Presseportal.de - Polizei Homberg

POL-HR: Schwalmstadt / Ziegenhain: Taschendiebe im Supermarkt - Opfer wurde angerempelt
>> Mehr lesen

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Aktuelle Blutspendetermine in
Schrecksbach....
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich Lippert